Willkommen an einem historischem Ort!

Im Kataster der Stadt Kempten ist eingetragen: „Gasthaus Engel, Traufseitbau mit Zwerchhaus (Quer-/Seitenhaus), 19. Jahrhundert.“ Und zur Nutzung heißt es: „Tafern-Gerechtsame, Hausmetzgerei- und Lohnkutschrei-Gerechtigkeit.“

Die Reihe der Besitzer, die in den Archiven festgehalten sind, führt mit Datum 1819 ein Bededikt Prestel an. Unter dem Besitzer Otto Mühlebach wurde 1894 im Mittelbau ein neuer Tanzsaal errichtet. Am 01. August 1934 erwarb die Meckatzer Löwenbräu das Anwesen. 1980 erfolgte ein erster größerer Umbau, 1981 der Verkauf des Tanzsaales an die Tanzschule Huber. Im Sommer 1997 begann die Generalsanierung der Bausubstanz, der sich die komplette Neugestaltung des Gastronomiebetriebes anschloss. Die Wiedereröffnung als Meckater Bräu-Engel war am 21. April 1998.kv-historie

Unter dem neuen/alten Zeichen des traditionellen Brauerei-Wirtshauses laden wir Sie ein zu nachbarlicher Begegnung, zum Abschalten und Krafttanken, zum Feiern und Festen.

Meckatzer Löwenbräu

Mit Urkunde vom 30. Juni 1738 des Oberamtes Bregenz wurde Josef Fässler das Recht verliehen, in Meckatz – das damals zu Österreich gehörte – Bier zu brauen. Das Gebäude, in dem er begann, ist heute erhalten und Heimsatt unseres „Meckatzer Bräustüble“

Am 02. November 1853 wurde die Brauerei von Gebhard Weiß, der aus Grünenbach stammte und dort das Brauhandwerk erlernte, erworben. Mit seiner Frau Magdalena begründete er die Familientradition der Meckatzer Löwenbräu, die heute, in 4. Generation, vom Urenkel Michael Weiß aktiv weitergeführt wird. Mit Gebhard Weiß begann auch die „Bau Ära“ in Meckatz, eine Zeit des ständigen Aus-, Um- und Neubaus der Brauerei, um den hohen Qualitätsanspruch mit der ständig gewachsenen Nachfrage in Einklang zu halten und als führende Privatbrauerei der Region immer die Nase vorn zu haben, wenn es um Brautechnik, Qualitätsförderung und Ökologie geht.

Heute brauen wir in Meckatz Biere, die in unserer Heimat besonders beliebt und gern getrunken werden. Jede Sorte zeichnet sich durch ihren ausgewogenen, unverwechselbaren, sortentypischen Geschmackscharakter aus, durch höchste Frische und Bekömmlichkeit.

Genießen Sie hier, im „Bräu-Engel“, Ihr MECKATZER entspannt und frohen Herzens:

ZUM WOHLE!